DOGE könnte den Mond im 1. Quartal 2022 erreichen

Die Geometric Energy Corporation hat angekündigt, dass sie die DOGE-1 im Jahr 2022 mit einer SpaceX Falcon 9-Rakete zum Mond starten wird. Dies wäre die erste kommerzielle Mondnutzlast, die vollständig mit der Kryptowährung DOGE finanziert wird.

Bei der Mission wird das Missionsmanagement der Geometric Energy Corporation mit SpaceX, dem von Elon Musk gegründeten und geleiteten Unternehmen, zusammenarbeiten, um einen CubeSat zu starten, der lunare Raumdaten sammeln soll.

Tipp: Docecoin kann unter https://www.indexuniverse.eu/de/dogecoin-kaufen/ sehr günstig gekauft werden.

Der CubeSat, eine Art miniaturisierter Satellit mit mehreren Modulen, soll mehrere Sensoren und Kameras verwenden, die mit Kommunikations- und Rechensystemen integriert sind, um Daten zu sammeln, die von den Unternehmen noch spezifiziert werden müssen.

Das gesamte Projekt wird mit DOGE finanziert, zu einer Zeit, in der die Kryptowährung ihren “Meme”-Status hinter sich gelassen hat und zu einem der dominierenden Projekte auf dem Kryptomarkt geworden ist. Dies bedeutet, dass DOGE als Rechnungseinheit für alle Mondgeschäfte zwischen den beiden an der Mission beteiligten Unternehmen verwendet werden wird.

Der Vorstandsvorsitzende von Geometric Energy, Samuel Reid, verwies auf die Verwendung der Kryptowährung im Rahmen der Mission mit den Worten:

“Nachdem wir offiziell mit DOGE ein Geschäft dieser Größenordnung abgewickelt haben, haben die Geometric Energy Corporation und SpaceX DOGE als Rechnungseinheit für Mondgeschäfte im Raumfahrtsektor gefestigt.”

Elon Musk ist ein langjähriger Befürworter von DogeCoin, dem er zu seiner Bekanntheit verholfen hat, indem er sich mehrmals über Twitter und in Live-Interviews darauf bezog. Jetzt wird Musks Unternehmen an einem der wichtigsten Meilensteine für die Verwendung von Kryptowährungen beteiligt sein, was die “Grundlage für interplanetaren Handel” sein könnte.

DOGE fällt über das Wochenende nach Elon Musk Interview

Während die Unterstützung von Elon Musk für DOGE im vergangenen Jahr für den Erfolg der “Meme-Münze” von entscheidender Bedeutung war, soll sein jüngstes Interview bei Saturday Night Live am Wochenende einen Wertverlust von mehr als 30 % verursacht haben.

DOGE, das am 8. Mai sein Allzeithoch von $0,73 erreicht hatte, fiel am 9. März auf $0,446. Seitdem hat sich der Preis zwar wieder erholt, aber der Kurssturz am Wochenende hat den niedrigsten Wert seit dem 4. Mai erreicht.

Trotz des komödiantischen Charakters der TV-Show schien Musks Antwort auf eine Frage von Darsteller Michael Che die DOGE-Investoren zu entmutigen, was zu einem Kurssturz der Münze führte.

Auf die Frage, ob DOGE eine Abzocke sei, antwortete Musk: “Ja, es ist eine Abzocke.”

Vor der Frage hatte Musk auch einige Fakten über DOGE genannt und ihn sogar als “die Zukunft der Währung” und “ein unaufhaltsames Finanzinstrument, das die Welt erobern wird” bezeichnet.

Es war jedoch der Scherz des Milliardärs, der vom Kryptomarkt ernst genommen wurde und der Währung in einer Zeit, in der sie sich erholte, einen erheblichen Rückschlag versetzte.

 

Vom Meme zum Star

Obwohl DogeCoin im Jahr 2013 als Scherz erfunden wurde, stieg das Interesse von Investoren Anfang 2021, als Persönlichkeiten wie Elon Musk und Snoop Doge ihre Unterstützung für die Kryptowährung zum Ausdruck brachten.

Während des letzten Jahres hat DOGE einen Wertzuwachs von mehr als 21600% erfahren und wurde laut CoinGecko-Daten die viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Am 5. März wurden die Dallas Mavericks das erste NBA-Team, das DOGE als Zahlungsmittel für den Kauf von Tickets und Fanartikeln akzeptiert, da Mark Cuban die Kryptowährung unterstützt.

In den letzten Tagen erklärte Cuban: “Ich denke irgendwie, dass es sich bei 1 Dollar einpendeln könnte und so etwas wie ein Stablecoin wird, wo man es benutzen kann, man kann es sparen, es wird fest bleiben.”

Während DogeCoin von einigen Krypto-Experten aufgrund seiner technischen Beschränkungen und des Ethos, das ihm seinen Ursprung gab, weiterhin als Witz und gefährliches Projekt angesehen wird, wird das Projekt wahrscheinlich seinen Weg nach oben fortsetzen, da die Netizens auf den Zug aufspringen und das unterstützen, was ein integraler Bestandteil der Internetkultur geworden ist.